Wohlverdiente Wundersteine

Eine gattlige Gruppe hat zusammengefunden an der diesjährigen Jungscharweihnacht zum Thema Matz und die Wundersteine. Neben ein paar Impressionen gibt's auch noch ein Bild von Fundsachen: Eine Kappe und zwei Bankräuberschläuche sind zurückgeblieben.

Lebkuchen und Zukünftiges

Die Jungschar Boll-Stettlen übernahm dieses Jahr den Lebkuchenstand am Weihnachstmärit in Boll. Am Freitag um 17.00 wurde der Stand eröffnet. Viele Kinder kamen und wollten ihre Lebkuchen verzieren. Am Samstag waren wir noch vor dem Mittag ausverkauft. Fürs nächste Jahr werden wir also mehr bestellen!

Auch sonst gibt's Neuigkeiten: Der Jahresplan für 2017 ist fertig. Das SoLa zum Beispiel wird vom 10. bis am 19. Juli stattfinden. Ausserdem gibt's Informationen zur hüürigen Jungscharweihnacht. Für diese sind wir froh um eine Anmeldung zur Mengenberechnung.

Grosse Glotzer für fröhliche Fröschli

Die Cevianer-Kleidungsstücke sind weit verbreitet, nun gibt es auch eine Fröschli-Version!

Der Pulli ist natürlich in grün, mit Augen auf der Kapuze, Beutel und Cevianerli-Aufdruck.

Mehr Informationen dazu unter dieser Verknüpfung oder auf dem Infozettel.

Am 12. 11. bringen wir ein paar Exemplare zum Anprobieren mit.

Wer sich ein Exemplar sichern möchte, kann sich bei Jaran melden.

Neuigkeiten

Der aktuelle Quartalsbrief ist hier zu finden.

Quartalsbrief und Fotoabend

Guten Tag allerseits. Im Moment ist der Quartalsbrief unterwegs und kann hier schon angeschaut werden. Unter Anderem mit Informationen zum Fotoabend und dem Flugblatt für's Herbstwochenende.

Depesche

Während die Post transportiert, kann der Quartalsbrief jetzt schon gelesen werden.

 

 

 

 

 

 

PfiLa 2016

Ab Sofort kann man sich für das PfiLa mit den Kaminski-Kindern anmelden! Weitere Angaben sind hier. Mit der Jungschar Meikirch-Wohlen zusammen gumpen wir ins Abenteuer.

 

 

 

Quartalsbrief

Mit dem ersten Couvert in diesem Jahr haben wir den Quartalsbrief, den Jahresplan und das Flugblatt für's SoLa verschickt. Man kann sich bereits anmelden!

Nahrung für den Kalender

Jungschar gibt es, fürwahr,

auch im nächsten Jahr. 

Damit auch alle dabei sind,

trägt ein die Daten gschwind.

Ein prächt'ges, knisternd' Feuer

Geschichten voll Witz und Ungeheuer

Eine grosse, gattl'ge Runde

Regen ist nicht wegbleib' Grunde. 

 

Nur zu anmelden für's Weihnachtsfest,

das letzte Treffen im Jahres-Rest.

 

Inhalt abgleichen